Deutsche Sportlotterie

Patrick Owomoyela im Interview

Jessica Kastrop: Lieber Patrick, Du bist zurückgekehrt in die BVB-Familie als Botschafter. Was bedeutet das für Dich?

Patrick Owomoyela: Ich freue mich natürlich riesig und es gibt eine Menge zu tun. Ich werde vor allem im Ausland den BVB repräsentieren, was mir natürlich eine Herzensangelegenheit ist. Die Reisen bereiten mir viel Freude und es macht mich stolz und glücklich, dem Verein etwas zurückgeben zu können, der meine Karriere so entscheidend geprägt hat und wo ich die tollsten Momente hatte.

 
Jessica Kastrop: Es gibt viele Sportler, denen geht es finanziell weit schlechter als Fußballern…

Patrick Owomoyela: Ja, das stimmt natürlich, und ich war mir unserer privilegierten Situation immer bewusst. Umso mehr Respekt habe ich vor Athleten, die teilweise mehr trainieren - und dabei deutlich weniger verdienen. Sie müssen sehr viele Opfer bringen, um diese Höchstleistungen abrufen zu können.


Jessica Kastrop: Nach der WM folgt die Leichtathletik-EM. Schaust Du solche Events auch im TV?

Patrick Owomoyela: Oh ja, ich freue mich auf dieses sportliche Großereignis im Sommer in Berlin. Hoffentlich wird Diskus-Olympiasieger Robert Harting noch richtig fit. Große Hoffnungen setzen wir natürlich auch in Vize-Weltmeisterin Carolin Schäfer und in unseren Sprint-Star Gina Lückenkemper. Wir dürfen gespannt sein.
 
Schon Dabei?
Spielen
oder
Kostenlos Registrieren
Schon Dabei?
Spielen
oder
Kostenlos Registrieren